top of page
Musician

So., 11. Sept.

|

Waldhaus Wilhelmsthal

Nosferatu - Stummfilm mit Live Piano

100 Jahre Nosferatu - eine Symphonie des Grauens. Der Film-Klassiker wird begleitet von Stummfilmpianist Richard Siedhoff am Piano.

Nosferatu -  Stummfilm mit  Live Piano
Nosferatu -  Stummfilm mit  Live Piano

Time & Location

11. Sept. 2022, 19:00 – 20:30

Waldhaus Wilhelmsthal

About The Event

Der renomierte Stummfilmpianist Richard Siedhoff bringt seine 16mm Original-Version von 1922 mit. Der Film ist wohl eines der wichtigsten Werke des Kinos der Weimarer Republik. Kaum eine andere Figur ist so nachhaltig in das öffentliche Bewusstsein gerückt, wie dieser Vampyr.

Mit Graf Orlok ist der Vampyr-Mythos des Blutsaugers mit all seinem Schrecken entstanden.

Thomas Hutter ist Sekretär eines Maklers in Wisborg. Eines Tages  schickt ihn sein Chef auf eine Dienstreise nach Transsilvanien, um mit  Graf Orlok über den Kauf eines Hauses zu verhandeln. Seine Frau  Ellen ahnt nichts Gutes, denn sie spürt die Gefahr. Erst in der Nacht  begegnet Hutter dem seltsamen Schlossherrn und  dieser unterzeichnet den Vertrag. Als er am nächsten Morgen im Schloss  erwacht, entdeckt er kleine rote Male an seinem Hals und ahnt, welchem  Grauen er gegenübersteht.

Regisseur Murnau setzte mit Nosferatu , einem der ersten Horrorfilme der Filmgeschichte, Maßstäbe, die das Genre prägten und bis heute  beeinflussen. Er drehte an realen Orten und reiste mit seinem Filmteam  umher, was damals noch unüblich war. Er zeigte zunächst den Alltag der  Protagonisten, in dem sich dann mehr und mehr das Grauen breitmachte. Er  spielte mit Licht und Schatten in einem Ausmaß, wie man es noch nie  zuvor gesehen hatte.

Richard Siedhoff  ist Stummfilmmusiker und Komponist. Seit 2008 begleitete er weit mehr als 300 Stummfilmklassiker,

Unter anderem ist er Kurator + Hauspianist im Lichthaus Kino Weimar, Composer in Residence des Metropolis Orchesters Berlin und gefragter Gast  bei diversen "Internationalen Stummfilmtagen". 2020 wurde Siedhoff mit dem 1. deutschen Stummfilmpreises für die Orchestermusik "Der Golem" ausgezeichnet.

Richard Siedhoff sieht sich einer alten Tradition verbunden, die er bei seinen Konzerten wieder aufleben lässt – nicht ohne dem Publikum kleine  Einführungen zu Film und Werk zu geben.

Der Originalfilm Nosferatu mit Live-Piano von Richard Siedhoff werden ein bleibendes Erlebnis sein.

Unkostenbeitrag:   Erw/Erm    12,--/6,00 €uro

Share This Event

Anmeldung   oder: mobil  01786772779

Danke für die Anmeldung zur Veranstaltung! Wir sehen uns bald.

bottom of page